MANGO fair for life - fair trade

Mehr Geschmack durch eine spätere Ernte. Die "Eat Me" Mangos in den WASGAU Frischemärkten werden im Schnitt zwei Wochen später gepflückt als normale Mangos. Das hat den Vorteil, dass der Zuckergehalt höher ist, was den Früchten einen süßen Geschmack verleiht.

Nature's Pride - Eat Me

MangoFairTraideWeb_1.jpgDie Reifmeister von Nature’s Pride, dem Exoten-Lieferant von WASGAU, wissen genau, wie die Früchte nach der Ernte reifen müssen, und geben den genussreifen Mangos daher eine lange Haltbarkeit mit auf den Weg. So kann jeder selbst entscheiden, ob er die schmackhaften Früchte sofort genießen oder die verzehrreifen Schätze noch einige Tage zuhause lagern will.

 

Mango: gesund & lecker!
Mangos sind die weltweit meist gegessenen frischen Früchte. Eine Mango enthält so viel Vitamin C wie eine Orange. Reife Mangos sind gelb, orange, rot oder grün, je nach Sorte. Das Fruchtfleisch einer Mango ist gelb bis orange und herrlich süß im Geschmack. In der Mitte befindet sich ein großer, nicht essbarer Kern. Eine Mango kann bis zu zwei Kilo wiegen. Von der Blüte bis zur reifen Fucht dauert es etwa 140 Tage.

 

 

Alle Mangos jetzt Fair Trade

Fairforlife_02.jpgSeit Januar 2012 sind alle Eat Me Mangos fair for life - fair trade zertifiziert. Mit dem Fair Trade Zertifikat fair for life - fair trade ist Nature's Pride sicher, dass die Produkte den strengen Fair Trade-Standards entsprechen. Zusammen mit den Züchtern wird ein Fair Trade-Preis für ihre Erzeugnisse vereinbart. Der Preis muss alle Kosten der Produktion abdecken, plus einen angemessenen Gewinn. Außerdem wird eine Fair Trade-Prämie gesammelt, die in lokale soziale Entwicklungsprojekte investiert wird, von denen die einheimischen Arbeiter direkt profitieren. Jede Fair Trade Mango ist leicht an ihrem charakteristischen schwarzen fair for life - fair trade-Aufkleber zu erkennen.

 

 

Durch die IMO 'fair for life - fair trade'-Prüfung gesicherte Elemente:

  • Keine Zwangsarbeit
  • Keine Kinderarbeit und keine jungen Mitarbeiter
  • Keine Diskriminierung
  • Es wird nachhaltiger Lohn gezahlt.
  • Sozialleistungen werden gezahlt.
  • Keine übermäßigen Arbeitszeiten
  • Gesundheit und Sicherheit
  • Vereinigungsfreiheit und Tarifverhandlungen
  • Umweltaspekte
  • Fair Trade-Verkaufspreise und -Prämie
Mehr zum Thema:

Artikelaktionen