Mineralwasser – erfrischend & gesund

Neben der Luft, die wir zum Atmen brauchen, ist die Aufnahme von Flüssigkeit eine der wichtigsten Voraussetzungen für das Wohlbefinden unseres Körpers. Etwa 1,5 bis 2 Liter Wasser sollten wir täglich zu uns nehmen. Hier gibt es Informationen, welche wichtigen Funktionen Wasser in unserem Körper erfüllt, und Tipps zu Mineralwasser und anderen Getränken.

Funktionen im Körper

Wasser erfüllt viele Funktionen im menschlichen Organismus, ohne die wir nicht leben könnten. Die Flüssigkeit in unserem Körper transportiert Nährstoffe in die Körperzellen hinein und Abbauprodukte wieder hinaus. Außerdem hilft Wasser uns, die Körpertemperatur konstant zu halten. Gerade an heißen Tagen sollte man daher am besten 1,5 bis zwei Liter täglich trinken und darauf achten, möglichst gleichmäßig über den Tag verteilt zu trinken.

Ein Getränk beim Essen
Auch zu den Mahlzeiten sollte man stets ein Getränk zu sich nehmen. Die Flüssigkeit macht die Nahrung leichter verdaulich und hilft den im Essen enthaltenen Ballaststoffen, ihre Wirkung besser zu entfalten.

Flüssigkeitsmangel
Schmerzt der Kopf, dann fehlt uns häufig Flüssigkeit. Weitere Folgen von Flüssigkeitsmangel sind Konzentrationsschwierigkeiten, das Absacken des Blutdrucks oder ein Rückgang der Leistungsfähigkeit. Wenn man Sport treibt, ist es besonders wichtig auf den Wasserhaushalt zu achten. Am besten trinkt man bereits, bevor man durstig wird, denn Durst ist ein verspätetes Warnsignal des Körpers.

Saft, Schorle und Limonade

Laut einer aktuellen Studie trinken die Deutschen am liebsten Wasser. Knapp danach folgen Fruchtsäfte und Schorlen. Limonade und andere süße Getränke stehen dabei auf dem letzten Platz der Beliebtheits-Skala. Wer gerne und viel Saft trinkt, sollte hin und wieder einmal Schorlen oder pures Mineralwasser trinken, denn in Saft sind mehr Kalorien, als man meinen möchte: Ein Glas Saft enthält – je nach Sorte – zwischen 60 und 120 Kalorien. Karotten-, Ananas- und Grapefruit-Säfte enthalten um die 60 bis 70, während Traubensaft bei 120 Kalorien liegt. Zum Vergleich: Eistee enthält 14 Kalorien, Cola und Limonaden etwa 80 Kalorien.

Mineralwasser

Mineralwasser erfrischt, belebt und führt dem Organismus viele wichtige Mineralstoffe und Spurenelemente zu, deren Zusammensetzung je nach Herkunft und Mineralwassersorte variiert. Beim Kauf von Mineralwasser ist darauf zu achten, welches Wasser wie viele Mineralstoffe enthält.

WASGAU Tipps

Tipps, wie man Mineralwasser besonders gut genießen und auf welche Weise man es außerdem verwenden kann:

  • Keine Zitronenscheiben in das Mineralwasser geben, wenn man etwas vom Wasser schmecken will. Der Zitronengeschmack beeinträchtigt den Geschmack und die Frische des Wassers. Außerdem sind die meisten Zitronenschalen chemisch behandelt.
  • Wenn es im Sommer heiß ist und man gerne Eiswürfel im Getränk haben möchte, nimmt man am besten Eiswürfel aus stillem Mineralwasser. Diese Würfel schmelzen langsamer und verwässern das Getränk nicht so schnell.
  • Auch Kaffee und Tee kann man mit stillem Mineralwasser zubereiten. Dadurch können sich die Aromen besser entfalten, weil die Bitterstoffe vom Mineralwasser neutralisiert werden.
  • Milchschaum wird besonders gut, wenn man nach dem Erhitzen der Milch noch einen Schuss kohlensäurehaltigem Mineralwasser dazugibt und die Milch dann erst aufschäumt.
  • Außerdem gibt es viele abwechslungsreiche Rezepte, in denen Mineralwasser verwendet wird. Ein Blick in die Rezepte der Woche lohnt sich!

Rezepte

Bilder Name Dauer Schwierigkeit
Caipirinha-Bowle
Fruchtige Bowle mit Zuckerrohr-Schnaps
15 Minuten leicht
Marmorkuchen mit Mineralwasser
Frischer, lockerer Kuchen ohne Milch - auch für Lactoseintoleranz geeignet
1 Stunde leicht

Artikelaktionen