Paella Valenciana

Spanisches Reisgericht aus Valencia

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad mittel

Zubereitungszeit 50 Minuten

Rezept drucken
Zutaten für 

 Personen
1.5 kg
Hühnerfleisch
750 g
Muscheln
300 g
BIO-Gourmet Reis
300 g
tiefgefrorene Bio-Garnelen
375 g
Schweinefleisch
3  
Paprikasalami aus der Metzgerei-Theke Ihres WASGAU-Marktes
3 Zehe/n
Knoblauch
200 ml
trockener Weißwein
5  
Bio-Strauchtomaten
6  
Artischockenherzen
2  
Bio-Paprika
250 g
tiefgefrorenes Bio-Gemüse z.B. Erbsen oder Mais
400 ml
Bio-Rinderbrühe
3  
Bio-Zwiebeln
1 TL
Safran
etwas
Salz, Pfeffer und Öl
 
bei Bedarf Zitronenscheiben
 
Zubereitung

Tauen Sie die Garnelen und das Tiefkühl-Gemüse auf. Waschen und bürsten Sie die Muscheln und schneiden Sie die Salami in Scheiben, das Schweine- und das Hühnerfleisch in Stücke. Schälen und würfeln Sie die Knoblauchzehen und die Zwiebeln. Entkernen und würfeln Sie die Tomaten und die Paprika.

Erhitzen Sie dann etwa 6 EL Öl in einem großen Topf. Würzen Sie das Hühnerfleisch mit Salz und braten Sie es 10 Minuten an. Würzen Sie das Schweinefleisch und braten Sie es etwa 5 Minuten mit an. Geben Sie nun Knoblauch, Zwiebeln, Paprika, Tomaten, die Artischockenherzen und das aufgetaute Gemüse dazu und schmoren Sie das Ganze für weitere 5 Minuten mit. Geben Sie dann noch die Muscheln, die Garnelen und die Salamischeiben dazu und schmoren Sie das Ganze noch einmal für 2 Minuten.

Heizen sie den Backofen auf 180°C und erhitzen Sie etwas Öl in einer Paella-Pfanne oder einer großen Auflaufform. Geben Sie den Reis, die Brühe und den Weißwein in die Paella-Pfanne und rühren Sie den Safran unter. Anschließend geben Sie Fleisch, Gemüse, Muscheln und Garnelen dazu und bringen Sie alles zum Kochen. Geben Sie die Paella-Pfanne für etwa 20 Minuten zum Garen in den Backofen, bis die Brühe vom Reis aufgenommen wurde. Würzen Sie dann noch einmal mit Salz und Pfeffer, garnieren Sie die Paella mit den Zitronenscheiben und servieren Sie sie.

Artikelaktionen