Die Küche Italiens

Obwohl die Küche in Italien von Region zu Region häufig so unterschiedlich ist, dass man kaum von einer einheitlichen Landes-Küche sprechen kann, so sind doch zumindest die Essensgewohnheiten und die Gang-Abfolge im ganzen Land ähnlich. Das Frühstück und das Mittagessen fallen landesweit häufig sehr knapp aus und werden auch schon einmal in Eile gegessen. Das Abendessen bildet dagegen traditionell die Hauptmahlzeit des Tages mit mehreren Gängen. Dann versammelt sich die ganze Familie um den Esstisch.

Antipasti (Vorspeisen)

Die italienische Küche ist ohne Antipasti undenkbar. Denn wer möchte schon auf Köstlichkeiten wie getrocknete Tomaten, Bruschetta, Carpaccio oder Vitello tonnato verzichten? Antipasti sollen den Appetit anregen, die Wartezeit verkürzen und die Vorfreude auf das eigentliche Essen steigern, dabei sind sie für viele bereits der wahre Höhepunkt des Essens.

Primi Piatti (Erste Hauptspeisen)

Was in Italien als „erstes Hauptgericht“ bezeichnet wird, würde man in anderen Ländern vielleicht als Zwischengang beschreiben. Zu diesem Gang gehören Pasta, Gnocchi, Risotto oder Suppen wie Minestrone. Wer bei einem italienischen Gastgeber eingeladen ist, sollte beachten, dass das eigentliche Hauptgericht noch kommt und das Angebot nach einem Nachschlag unter Umständen dankend ablehnen, sodass für die folgende Secondo Piatto noch genügend Platz im Magen bleibt.

Secondi Piatti (Zweite Hauptspeise)

Zu den Secondi Piatti gehören in der italienischen Küche klassischerweise Fleischgerichte wie die berühmte Saltimbocca alla romana, gebratenem Kalbsschnitzel mit Schinken und Salbei aus der römischen Küche. Fischgerichte sind durch die Nähe zum Mittelmeer ebenfalls sehr beliebt. Im Herbst werden diese Gerichte häufig mit Pilzen wie Champignons oder Steinpilzen kombiniert.

Dolci (Süße Nachspeise)

Die Dolci haben in Italien eine lange Tradition, denn ein gutes Essen möchte mit etwas Süßem abgeschlossen werden. Von den Kalorien her gesehen, geben sich die Dolci meistens recht üppig, wie das Tiramisu. Die wohl bekannteste Süßspeise ist Gelato, Eis. Häufig wird es con panna, mit Sahne, oder affogato, in Whisky getränkt, serviert. Eine weitere traditionelle Süßspeise sind Baci di Dama, Frauenküsse, eine Mischung aus Mandeln, Mehl, Butter, Zucker, Likör, Vanillezucker und Schokolade. Vor der Süßspeise gibt es in vielen Regionen noch Käse, der zusammen mit Ciabatta serviert wird.

Getränke

Beendet wird das Ende wahlweise mit einem Digestif wie Grappa oder Ramazotti oder einem Kaffeegetränk wie Latte Macchiato, Espresso oder Cappuccino. Während des Essens darf natürlich das Acqua Minerale und gerne auch einmal ein Gläschen Wein oder Prosecco nicht fehlen.

Mehr zum Thema:

Rezepte

Bilder Name Dauer Schwierigkeit
Spaghetti mit karamellisierten Cocktailtomaten und Ricotta
Leckeres, italienisches Nudelgericht
15 Minuten leicht
Tagliatelle mit Tomatensoße
Italienisches Nudelgericht
20 Minuten leicht
Käse-Champignons
Als Antipasti oder Party-Snack geeignet
40 Minuten leicht
Lachsfilet auf Fettuccini in Limettensahne
Pasta mit Lachs in feiner Sahnesauce und einem Hauch Limette. Perfekt für die schnelle Küche. Auch für Kocheinsteiger geeignet.
20 Minuten leicht
Bandnudeln mit frischen Tomaten, Mozzarella und Basilikum
Schnelles und simples Gericht mit frischen Zutaten. Auch für Kochanfänger geeignet.
25 Minuten leicht
Pasta Rucola
Überraschend, lecker und auch für Anfänger geeignet.
25 Minuten leicht
Tiramisu
Ein typisch italienisches Dessert.
3 Stunden leicht
Antipasti mit Champignons
Eine italienische Vorspeise.
15 Minuten leicht
Ossobuco mit Zitrone
Kalbsschnitzel auf Mailänder Art
35 Minuten mittel
Antipasti mit Bruschetta
Italienische Vorspeise - eignet sich auch als kleinere Mahlzeit oder Beilage
30 Minuten mittel
Gnocchi Carbonara
mit frischem Parmesan
30 Minuten leicht
Tomatensuppe
mit frischen Tomaten und Reis
45 Minuten leicht
Tomatensauce mit Mozzarella
Rezepte von WASGAU aus frischen Zutaten
20 Minuten leicht
Garnelen-Zucchini-Spieße
mariniert mit Pesto Pomodori Secchi und Limette
35 Minuten mittel
Saltimbocca alla romana
30 Minuten mittel

Artikelaktionen