Küchen verschiedener Länder

Trotz aller landestypischen kulinarischen Unterschiede gibt es in den Mittelmeerländern wie Italien, Frankreich und Spanien, was die Ernährungsweise betrifft, einige Gemeinsamkeiten: Die traditionelle mediterrane Küche ist leicht, frisch und abwechslungsreich.

Neben diesen Ländern stellen wir Ihnen hier außerdem regionale Spezialitäten aus der Pfalz oder Bayern vor sowie die Küchen fernerer Ländern wie Indien und Thailand in unserem Asien-Special.

Küche Italiens

Obwohl die Küche in Italien von Region zu Region häufig so unterschiedlich ist, dass man kaum von einer einheitlichen Landes-Küche sprechen kann, so sind doch zumindest die Essensgewohnheiten und die Gang-Abfolge im ganzen Land ähnlich. Das Frühstück und das Mittagessen fallen landesweit häufig sehr knapp aus und werden auch schon einmal in Eile gegessen. Das Abendessen bildet dagegen traditionell die Hauptmahlzeit des Tages mit mehreren Gängen. Dann versammelt sich die ganze Familie um den Esstisch.


Holen Sie sich ein Stück Urlaub nach Hause, indem Sie französisches Flair genießen. Wir wünschen „Bon Appétit“!
Hier präsentieren wir Ihnen typische spanische Gerichte mit einigen Rezeptideen.
Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute doch so nahe liegt? Weck, Worscht un Woi: das "Nationalgericht" der Pfalz.
„Gutes Essen hält Leib und Seele zusammen“ – diese Redensart wird in Deutschland nirgends so gepflegt wie in Bayern.
Asiatisches Essen ist frisch und farbenreich, voller Geschmack und niemals langweilig.