Bayerischer Käse mit Roggenmischbrot

Für eine deftige bayerische Brotzeit

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad leicht

Zubereitungszeit 15 Minuten

Rezept drucken
Zutaten für 

 Personen
2 Stück/e
Camembert
3 EL
Butter
3 EL
Sahne
4 EL
Schmand
1  
rote Zwiebel
1 EL
Schnittlauch
1 Beutel
Kresse
4  
Radieschen
2 TL
Paprikapulver
8 Scheibe/n
Roggenmischbrot
2 TL
Kümmel
etwas
Salz und Pfeffer
 
Zubereitung

Schälen und würfeln Sie die Zwiebel. Waschen Sie die Radieschen, entfernen Sie die Blätter und schneiden Sie sie in Scheiben. Schneiden Sie den Schnittlauch fein und die Kresse ab.

Zerdrücken Sie mit Hilfe von einer Gabel in einer Schüssel den Camembert. Geben Sie die Butter, den Schmand sowie die Sahne dazu und vermischen Sie alles gut. Fügen Sie den Großteil der Zwiebeln, das Paprikapulver, den Kümmel und das Schnittlauch hinzu und mischen Sie alles. Würzen Sie mit Salz und Pfeffer. Tauchen Sie einen großen Löffel in warmes Wasser undstechen Sie von der Käsemasse Nocken ab, die Sie auf einem Teller anrichten.

Verteilen Sie die übrigen Zwiebel, die Radieschenscheiben sowie die Kresse auf und um den Käsenocken. Servieren Sie dazu Roggenmischbrot.